Home / FatosG

FatosG

Oxalsäure in der Nahrung

Oxalsäure

Oxalsäure gehört zur Kategorie der Giftstoffe und kann einer hohen Konzentration die Nieren angreifen oder Atemnot auslösen. Die Säure ist in zahlreichen Lebensmitteln enthalten und ist nur sehr selten für den Menschen gefährlich. Dennoch ist es ratsam, im Rahmen der Ernährung auf einige wichtige Eckdaten zu achten und sich darüber …

weiterlesen »

Nierensteine natürlich auflösen – so funktioniert es

Nierensteine natürlich auflösen

Die medizinische Behandlung von Nierensteinen umfasst verschiedene Eingriffe. Die Art der Behandlung hängt von der Größe und Lage des Steins ab. Interventionsmethoden sind beispielsweise mit Endoskop, Stoßwellen und Medikamenten möglich. Diese Methoden kommen bei größeren Nierensteinen und Steinen an schwierigen Stellen zum Einsatz. Doch lassen sich die schmerzhaften Steinchen auch …

weiterlesen »

Nierensteine selbst entfernen

Nierensteine selbst entfernen

Sie sind klein und gefürchtet – die Nierensteine. Während bei kleinen Steinen manchmal kaum oder wenig Schmerzen entstehen, können größere Nierensteine in kürzester Zeit fast unerträgliche, krampfartige Schmerzen auslösen. Manche Mediziner vergleichen diesen Schmerz mit den Schmerzen während einer Geburt, manche gehen noch ein Stück weiter und haben den Schmerzen …

weiterlesen »

Nierensteine entfernen ohne OP

Nierensteine entfernen ohen OP

ei Nierensteinen handelt es sich um feste Kristalle, welche aus den Salzen im Urin gebildet werden. Sie können den Urinfluss blockieren und Infektionen, Schäden and er Niere oder sogar Nierenversagen verursachen. Nierensteine können sowohl in ihrer Größe als auch in ihrer Lage variieren. Wie kann man Nierensteine entfernen ohne OP? …

weiterlesen »

Nierensteine Ernährung Tomaten vermeiden

Nierensteine Ernährung Tomaten

Nierensteine Ernährung – Tomaten gelten allgemein als gesundes und nahrhaftes Nahrungsmittel, welches besonders Abnehmfreudige gut in der Diät unterstützen kann, das sie wenige Kalorien und eine Vielzahl an Vitaminen und Mineralstoffen aufweisen. Dennoch gibt es immer wieder Nahrungsumstellungen oder Krankheitsbilder, wo auch Tomaten schädlich sein können. Ein Beispiel sind etwa …

weiterlesen »

Inwiefern kann man Apfelessig gegen Nierensteine anwenden?

Apfelessig gegen Nierensteine

Nicht jeder muss diese bekommen aber sicher ist eins: Diejenigen, die schon einmal Nierensteine hatten, können bestätigen, dass die damit einhergehenden Nebenwirkungen und Folgen unglaublich schmerzhaft sein können. Doch wo kommen Nierensteine eigentlich her und wie entwickeln sie sich – Und hilft wirklich Apfelessig gegen Nierensteine? Nierensteine sind quasi Kristalle, …

weiterlesen »

Die Therapie der chronischen Nierenschwäche

Im Fokus steht die Therapie bzw. Behandlung der Grunderkrankung, die zur chronischen Niereninsuffizienz geführt hat. Besteht Diabetes, also eine Zuckererkrankheit, ist es wichtig, dass der Blutzucker optimal eingestellt wird. Das kann durch eine entsprechende Ernährung und mit Medikamenten geschehen.Liegt Bluthochdruck vor, so muss dieser auf optimale Werte verringert werden. Das …

weiterlesen »

Die Niereninsuffizienz – wenn die Niere schwächelt

Bei einer Niereninsuffizienz arbeiten die Nieren nicht mehr oder oft nur noch eingeschränkt. Zu den häufigsten Gründen eine Niereninsuffizienz zu erleiden, wird ein zu hoher Blutdruck und ein Diabetes mellitus genannt. Bei einer Niereninsuffizienz ist auch die Entgiftungsfunktion nur noch ungenügend. Dabei können sich Schadstoffe an den Organen einlagern.Nachstehender Beitrag …

weiterlesen »

Schmerzgeplagt durch Nierensteine

Nierensteine Schmerzen

Nierensteine müssen nicht immer Beschwerden verursachen. Oft werden sie anhand einer Ultraschall- oder Röntgenuntersuchung festgestellt. Allerdings können Nierensteine heftigste Schmerzen hervorrufen und zwar dann, wenn sie in den Harnleiter gelangen und wandern. Es sind doppelt so viele Männer wie Frauen, die Nierensteine bekommen.Nachfolgend erfahren Sie Wichtiges über Symptome und Behandlung. …

weiterlesen »